Ute Freudenberg Album

Gestern Abend war's Lyrics Ute Freudenberg

Ute Freudenberg - Gestern Abend war's Songtext

Gestern Nacht war's, da hielt ein Auto an.
Der drin saß, meinte, dass ich mit ihm fahren kann.
Egal wohin, egal wie weit,
er hätte Geld und auch viel Zeit
und außerdem läge ihm sehr, sehr viel daran.

Er stieg mir hinterher und meint,
er wär' allein,
dabei könnte ich bestimmt sein Enkel sein.
Und seine Augen sprühten Feuer,
war'n auf der Jagd nach Abenteuer,
und außerden roch er ziemlich stark nach Wein.

Wie mich das nervt, wenn man mir so kommt.
Was bilden sich da manche ein?
Bin nicht der Typ und ich werde nie,
niemals anders sein.

He Alter, steig ein, sagte ich, und fahr nach Haus.
Du, das mit uns beiden, da wird doch nie was draus.
Zu Hause warten Frau und Kinder,
und außerdem ist's für Dich gesünder.
Los, hau hier ab, sonst ruf' ich die Polizei.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu