Tom Astor

Bist Du Die Frau? Lyrics Tom Astor

Abspielen

Tom Astor - Bist Du Die Frau? Songtext

Ich bin ein Mann, der ab und zu, mal seine Auszeit braucht
Und dann verzieh ich mich für Stunden
Um aufzutanken, heil ich einsam wie ein Wolf
In einer Höhle meine Wunden
Ich weiß, es ist nicht leicht
Doch wenn die Liebe reicht
Dann ist es einfach leichter zu verstehn
Ich bin ein Mann und Freund
Der es wirklich ehrlich meint
Und wenn's drauf ankommt werd ich
Für dich durch die Hölle gehen

Refrain
Bist du die Frau, die mich auch dann noch lieben kann
Wenn ich am Boden lieg und mein Gesicht verlier
Hast du den Mut zu warten, wenn ich dann und wann
Nach neuen Wegen such und dabei Kopf und Kragen riskier
Vielleicht sag ich mal irgendetwas, was dich traurig macht
Dann hab den Mut es mir zu sagen

Dir Unrecht tun und abzuhaun, das wär nicht meine Art
Ich könnt es sicher nicht ertragen
Mal bin ich wie der Wind
Ein ungehalt'nes Kind
Mal nehm ich mir die Freiheit Mann zu sein
Doch wenn du wirklich willst
Mit mir alles teilen willst
Kannst du mir auch die Schwächen und die Launen verzeihn

Refrain
Bist du die Frau, die mich auch dann noch lieben kann
Wenn ich am Boden lieg und mein Gesicht verlier
Hast du den Mut zu warten, wenn ich dann und wann
Nach neuen Wegen such und dabei Kopf und Kragen riskier

Was immer du jetzt denkst
Für wen du mich jetzt hältst
Ich sag dir nur ganz ehrlich wie ich bin

Refrain
Bist du die Frau, die mich auch dann noch lieben kann
Wenn ich am Boden lieg und mein Gesicht verlier
Hast du den Mut zu warten, wenn ich dann und wann
Nach neuen Wegen such und dabei Kopf und Kragen riskier
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu