Tagtraum

Ich Schlaf Ein Lyrics Tagtraum

Abspielen

Tagtraum - Ich Schlaf Ein Songtext

"oh ich hab die strassen von oben bis unten abgegrast."
-"abgegrast, wonach?"
"keine ahnung. nach jemandem, der mich liebt vermutlich. naja man muss doch jemanden finden, der einen liebt..oder etwa nicht?"
-"weiß nich.."
"natürlich. weiß du, menschen, die von niemandem geliebt werden, die bringen immer irgendwann jemanden um. ja, und wenn sie nur sich selbst umbringen.."
-"ah verstehe.."

Ich weiß, Du hast Besseres zu tun, ich will Dich auch nicht stör'n, nur Deine Stimme hör'n
Irgendwie hoff' ich, Du weißt Bescheid, wenn Du mich mal brauchst, hab' ich für Dich Zeit

Ich ziehe Kreise in meinem Kopf, doch jeder Gedanke an Dich macht mich verrückt
Gefühle flüchten vor Dir, doch ich komm' immer wieder zurück in Deinen Arm
Schenk' mir ein Herz aus Stein, daß ich Dir widerstehen kann

Ich weiß, Du hast Besseres zu tun, ich will Dich auch nicht stör'n, nur Deine Stimme hör'n
Irgendwie hoff' ich, Du weißt Bescheid, wenn Du mich mal brauchst, hab' ich für Dich Zeit

Warum staunst Du, wenn der Faden unter einer Frage, dessen Antwort jeder weiß, ganz einfach so und gar nicht mal so plötzlich reißt
Unsanft geweckt aus meinem Dornrösschenschlaf hab' ich doch gedacht, durch Küssen wird man glücklicher wach

Ich schlaf' ein, ganz allein mit mein' Erinnerungen ein
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu