Sum 41 Biografie

Aus Langeweile beschlossen die beiden High-School-Schüler Deryck "Bizzy D" Whibley (Gesang, Gitarre) und Steve "Stevo32" Jocz (Schlagzeug) 1996, die Band "Sum 41" zu gründen. Noch sehr am Fun-Punk waren die ersten Lieder der Formation orientiert. Im Rahmen der Vans Warped Tour wurden bereits nach zwei Auftritten die ersten Major Labels auf die Gruppe aufmerksam, woraufhin sie bei Mercury Records unterschrieben und 2000 das erste Album Half Hour of Power veröffentlichten. Der Gruppe gelang dann 2001 der weltweite kommerzielle Durchbruch mit dem zweiten Album All Killer, No Filler und den daraus hervorgebrachten Hitsingles Fat Lip und In too deep. Ein leichter Einbruch der Verkaufszahlen folgte mit dem 2002 erschienenen dritten Studio-Album Does This Look Infected?, verglichen mit den ersten beiden Alben.