Soundgarden
179
Songtexte
87K
Aufrufe
Soundgarden ist eine US-amerikanische Grunge-Band aus Seattle. Der Name geht auf die Klangskulptur The Sound Garden zurück, die auf einem Gelände der nationalen Ozean- und Wetterbehörde in der Heimatstadt der Band steht.

Soundgarden Biografie

Chris Cornell, der anfangs noch Schlagzeug spielte, und Hiro Yamamoto gründeten im Jahre 1984 eine Band innerhalb der Punk- und Independent-Szene Seattles, aus der später Soundgarden wurde. Auf lokalen Compilations unterzeichnete Soundgarden nach einigen Demo-Bändern und Veröffentlichungen bei dem kommerziell unabhängigen Label Sub Pop, das auch ihre Debütsingle Nothing to Say und zwei EPs veröffentlichte. 1988 wechselten sie zu SST Records, wo die vier ihr erstes vollständiges Album Ultramega OK einspielten. 1989 brachten ihr erstes Major-Album Louder Than Love heraus. Dem verstorbenen Sänger Andy Wood widmete Cornell zwischendurch zusammen mit den späteren Pearl-Jam-Mitgliedern das Album Temple of the Dog.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu