Silbermond

Zeit zu tanzen Lyrics Silbermond

Abspielen

Silbermond - Zeit zu tanzen Songtext

Deine Zeit ist knapp, Tage hängen kopfüber.
Hab dich am Telefon und erreich dich doch nicht.
Verbissen und blass wollten wir uns nich immer dran erinnern nie so zu werden Erinnerst du dich?

Bei all dem Lärm um nichts, bei all dem Smog der uns umgibt, ist es ab und zu
Zeit zu tanzen.

Dein Glanz ist matt, deine Leichtigkeit ist rostig.
Haben schon besser getanzt als es uns schlechter ging.
Wir waren Könige in Ruinen und bedauerten die mit den Bürogesichtern.
Mit dem steifen Rücken und der blassen Haut immer zeitig weg und früh raus.
Sag mal bist du jetzt auch so?

Bei all dem Lärm um nichts, bei all dem Smog der uns umgibt ist es ab und zu Zeit zu tanzen.

Bei all den Gründen zu verzweifeln, bei all dem was uns um die Ohren fliegt ist es hin und wieder Zeit zu tanzen.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu