Silbermond

Der nächste Sommer Lyrics Silbermond

Abspielen

Silbermond - Der nächste Sommer Songtext

Und du läufst und du läufst durch die Straßen
Weil du mal wieder nicht schlafen kannst
Weil dein Kopf nicht aufhören will zu denken
Schleichst du dich an der Nacht entlang
Und du spiegelst dich in alten Fenstern
Doch was du siehst das willst du nicht sehen
Und der Wein löst deine Tränen
Aber nicht eins von deinen Problemen

Meine Tür steht offen
Meine Tür steht offen
Für dich
Bleib solange du willst
Bis der Sturm vorüber ist

Denn weißt du der nächste Sommer
Der nächste Sommer
Glaub mir der nächste Sommer
Ist nie weit
Deine Tränen trocknen
Und dein Herz wird aufgehn'
Der nächste Sommer
Gehört dir

Und du läufst und du läufst durch die Straßen
Wo schon seit Stunden keiner mehr ist
Und du suchst ein Platz zum schlafen
Wo du nicht alleine bist
Und du weißt wohin du dich stehln' kannst
Zu jeder unmenschlichen Zeit dieser Welt
Steht schon ne Flasche aufm Tisch für uns beide
Damit das Reden leichter fällt

Meine Tür steht offen
Meine Tür steht offen
Für dich
Bleib solange du willst
Bis der Sturm vorüber ist

Denn weißt du der nächste Sommer
Der nächste Sommer
Ich weiß der nächste Sommer
Ist nie weit
Deine Tränen trocknen
Und dein Herz wird aufgehen
Der nächste Sommer
Gehört dir

Deine Tränen trocknen
Und dein Herz wird aufgehen
Der nächste Sommer
Gehört dir
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu