Roy Black

Trauriges Mädchen Lyrics Roy Black

Abspielen
Teilen

Roy Black - Trauriges Mädchen Songtext

An einem Tisch in der Ecke
sitzt sie alleine und stumm.
Ich schau' hinüber und immer wieder
fragt mich Dein Blick: Warum?
Und ich denk' nur daran,
wie ich Dir helfen kann.

Trauriges Mädchen, trauriges Mädchen,
was auch immer war - nun bin ich für Dich da.

Jemand versprach Dir nur Liebe.
Du glaubtest ihm jedes Wort.
Dein ganzes Leben wolltest Du geben,
aber er warf es fort.
Du hast mir nichts erzählt.
Doch ich spür', was Dir fehlt.

Trauriges Mädchen, trauriges Mädchen,
was auch immer war - nun bin ich für Dich da.

Auch ich hab' mich mal so enttäuscht gefühlt wie Du. -
Da denkt man dann, die ganze Welt stürzt ein.
Ich seh' Dich an und wünsch' mir eines nur,
dass Du wieder lernst zu lachen und glücklich zu sein.

Trauriges Mädchen, trauriges Mädchen,
was auch immer war - nun bin ich für Dich da.
Teile diesen Songtext
Erklären