Beitragende Benutzer

 
+5
rening
Lyrics hinzugefügt
 
+2
Arike
Lyrics korrigiert
Roy Black

Champagner und ein Hauch von Sinnlichkeit Lyrics Roy Black

Abspielen
Teilen

Roy Black - Champagner und ein Hauch von Sinnlichkeit Songtext

Du schwebst allein, zum Star gebor'n
und Hollywood ist plötzlich hier.
Alle sind stumm und dreh'n sich um,
doch ich zieh‘ deinen Blick zu mir.
Cocktails werden herumgereicht,
darf ich bitten, Madame?
Manchmal fängt eine Lovestory
schon mit dem ersten Glas an.

Champagner und ein Hauch von Sinnlichkeit,
Blicke streifen das Tabu,
Worte, einfach so dahin gesagt
und etwas kommt auf uns zu.
Champagner und ein Hauch von Sinnlichkeit,
irgendjemand spielt Chopin,
Dinge, die man kaum zu denken wagt,
könnten heute gescheh'n.

Die Nacht ist zu schön, um jetzt schon zu geh'n,
schweb‘ nicht einfach so davon.
Versprich mir auch nicht, was du nicht hältst
und nichts was ich heut‘ nicht bekomm‘.
Und dein Blick, der verschenkt sich ganz,
und man hält auf Distanz.
Manchmal fängt eine Lovestory
Erst mit dem letzten Tanz an.

Champagner und ein Hauch von Sinnlichkeit,
Blicke streifen das Tabu,
Worte, einfach so dahin gesagt
und etwas kommt auf uns zu.
Champagner und ein Hauch von Sinnlichkeit,
irgendjemand spielt Chopin,
Dinge, die man kaum zu denken wagt,
könnten heute gescheh'n.

Champagner und ein Hauch von Sinnlichkeit,
irgendjemand spielt Chopin,
Dinge, die man kaum zu denken wagt,
könnten heute geschehn.
Könnten heute geschehn.
Teile diesen Songtext

Das Beste 2001 Album

Dein Kommetar zum Champagner und ein Hauch von Sinnlichkeit Songtext

Dein Kommentar
Erklären