Rosenstolz

Prinzessin auf dem Abstellgleis Lyrics Rosenstolz

Abspielen
Teilen

Rosenstolz - Prinzessin auf dem Abstellgleis Songtext

Wütend schlägt sie zu die Tür
Kam allein nach Haus
Soviel Männer hinter sich
Keiner blieb
Mit ihrer Sehnsucht zog sie los
Mit noch mehr Kraft und Mut
Prinzzessin auf dem Abstellgleis
Blieb allein

Sie zählt bis zehn
Macht die Augen zu
Und es fängt von vorne an
Dann kann sie sehn
Wie das Meer sich teilt
Und sie wieder lachen kann
Und sie zählt bis sie der Schlaf besiegt

Als sie unverletzbar war
Fiel das Leben leicht
Niemals drüber nachgedacht wenn
Keiner blieb

Und die Zeit war nie ihr Freund
Sie rannte ihr davon
Leise löscht sie jetzt das Licht
So allein

Sie zählt bis zehn
Macht die Augen zu
Und es fängt von vorne an
Dann kann sie sehn
Wie das Meer sich teilt
Und sie wieder lachen kann
Und sie zählt bis sie der Schlaf besiegt

Ich zähl bis zehn
Mach die Augen zu
Und es fängt von vorne an
Dann kann ich sehn
Wie das Meer sich teilt
Und ich wieder lachen kann

Ich zähl bis zehn
Dann kann ich sehn
Wie das Meer sich teilt
Und ich wieder lachen kann
Und ich zähl bis mich der Schlaf besiegt
Teile diesen Songtext

Dein Kommetar zum Prinzessin auf dem Abstellgleis Songtext

Dein Kommentar
Erklären