Roland Kaiser

Amore Amore Lyrics Roland Kaiser

Abspielen

Roland Kaiser - Amore Amore Songtext

Telefongeflüster, Welten zwischen dir und mir.
Worte die mich streicheln, du, ich sehn' mich nach dir.
Und ganz tief in mir drinnen geht's drunter und drüber,
Bei dem Gedanken an dich
Das Hotelzimmer dreht sich, mein Herz fällt vornüber,
Dieses Gefühl heißt für mich:

Amore, Amore - Amore, Amore - Amore, Amore - Amore, Amore
Und ich schließ meine Augen und lasse mich fallen
In die zärtliche Stille der Nacht.
Lass den Klang deiner Worte in Träumen verhallen,
Die Alleinsein erträglich gemacht.
Amore, Amore - Amore, Amore.

Ich leg' meinen Hörer auf das Kissen neben mir.
Hör' dich leise atmen, träume, ich lieg' neben dir.
Und du gibst mir die Illusion deiner Nähe,
Die meine Phantasie lenkt
Deine suchende Hand, sie berührt meinen Körper,
Der sich ganz nah an dich drängt.

Amore, Amore - Amore, Amore - Amore, Amore - Amore, Amore.

Und ich schließ' meine Augen und lasse mich fallen...

Amore, Amore - Amore, Amore - Amore, Amore - Amore, Amore

Und ich schließ' meine Augen und lasse mich fallen...
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu