Riger

Eisenhagel Lyrics Riger

Abspielen

Riger - Eisenhagel Songtext

Das Rasen beendet
durch einen Hammerschlag
Der Aufprall der Heere -
stöhnendes Eisenerz.

Tötet des Übels Gunst
Tötet den Lügendunst

Die Flammen und Nebel
sind unser Kriegsgewand.
Paktierte der Wölfe
heisshungrig auf der Jagd.

Die Zungen des Sturmes
lasst sie die Schwerter sein
und singen in den Reihen
betrogener Feindgewalt.

Refr.

Tötet des Übels Gunst!
Tötet den Lügendunst!

Als Brandung der Freiheit
zerschlaget ihren Thron,
die Ketten zereisset
der trügen Feindesmär

Höret den Donnergroll...

Tötet des Übels Gunst!
Tötet den Lügendunst!
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu