Beitragende Benutzer

 
+5
flyschi
Lyrics hinzugefügt
Des Blutes Stimme Album

Des Blutes Stimme Lyrics Riger

Abspielen

Riger - Des Blutes Stimme Songtext

Mag alles Dich auch trügen,
mit Lug und falschem Schein,
eins wird Dich nie belügen,
horch tief in Dich hinein.
Vernimm des Blutes Stimme,
die ewig wach und wahr,
dann wirst Du Wege finden,
arteigen grad' und klar.

Es werden Hass und Zwietracht wie Spreu im Wind verwehn'
und herrlich aus den Trümmern wird neu das Land erstehn.

Mag Dich der Feind auch hassen und fluchen Deiner Tat,
nie darfst Du drob verlassen den einen geraden Pfad,
den Deines Blutes Stimme für Dich als recht erklärt, der dich trotz Stein und Dornen zu wahrer Freiheit führt.

Gib uns Kraft zu großem Werke!
Gib den Worten Sturmgewalt!
Lass des Sturmes wildes Tosen
alle Kühnheit übersteigen.
Lass des Weltmeers wucht'ge Wogen
alle Orgeln übertönen.
Dass der Lüge schlaue Fratzen
hingepresst am Boden stöhnen

Blutes (Blutes)
(Stimme) Stimme!
(Blutes (Blutes)
(Stimme) Stimme!
(Blutes (Blutes)
(Stimme) Stimme!

Mag alles Dich auch trügen,
mit Lug und falschem Schein,
eins wird Dich nie belügen,
horch tief in Dich hinein.
Vernimm des Blutes Stimme,
die ewig wach und wahr,
dann wirst Du Wege finden,
arteigen grad' und klar.

Es werden Hass und Zwietracht wie Spreu im Wind verwehn'
und herrlich aus den Trümmern wird neu das Land erstehn.

Gib uns Kraft zu großem Werk!
Gib den Worten Sturmgewalt!
Lass des Sturmes wildes Tosen
alle Kühnheit übersteigen.

Lass des Weltmeers wucht'ge Wogen
alle Orgeln übertönen.
Dass der Lüge schlaue Fratzen
hingepresst am Boden stöhnen
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu