Rantanplan
91
Songtexte
54K
Aufrufe
Rantanplan ist ein 1960 erstmals in Lucky Luke auftauchender Gefängnishund, der 1985 selbst Titelheld einer eigenen frankobelgischen Comicserie wurde.

Rantanplan Biografie

Im Herbst 1995 wurde Rantanplan eine Hamburger Ska-Punk-Band von Meissner und Bustorff in Hamburg nach dem Vorbild von Operation Ivy und den Mighty Mighty Bosstones gegründet. Eine erste Tour wurde nach der Aufnahme der ersten Demotapes Hippiejäger und Erschossen, beschissen, um nichts, um alles und einem Besetzungswechsel am Schlagzeug möglich. Christian Mevs produzierte im Frühjahr 1996 im Soundgarden Studio in Hamburg das Debütalbum Kein Schulterklopfen (Gegen den Trend), das von Kritikern recht gut aufgenommen wurde. Bevor Mevs 1998 die zweite Platte Köpfer produzierte, folgten drei weitere Tourneen und zahlreiche Einzelgastspiele. Ein neues Studioalbum ist im Oktober 2007 mit 20359 erschienen, welches die Band bei Produzent Don Fury in New York aufgenommen hat.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu