Queensberry

Queensberry Lyrics

Queensberry Biografie

Queensberry ist eine vierköpfige deutsche Girlgroup. Sie wurde im Rahmen der siebten Staffel der Castingshow Popstars, die zwischen August und Dezember 2008 vom Fernsehsender ProSieben ausgestrahlt wurde, zusammengestellt.

Bandgeschichte



2008



Nachdem im Rahmen der Castingshow Popstars die ersten drei Mitglieder - Leonore Bartsch, Victoria Ulbrich und Gabriella De Almeida Rinne - von einer Jury noch vor der Finalshow in die Band gewählt worden waren, blieben drei Kandidatinnen für den vierten und letzten Platz in der Band übrig. Jede dieser Kandidatinnen nahm zusammen mit den bereits gesetzten Bandmitgliedern ein Album auf. Die entstandenen drei Alben erschienen am 12. Dezember 2008. Ausschlaggebend für die Wahl des vierten Bandmitglieds waren die Verkaufszahlen der Alben in Kombination mit einem Televoting während der Finalshow vom 18. Dezember 2008. Die Kandidatinnen erhielten pro Anruf im Telefonvoting sowie pro verkauftem Album ihrer Version jeweils eine Stimme.[1] Aus diesem Verfahren ging Antonella Trapani als letztes Bandmitglied hervor.



Am 20. Dezember 2008 erschien mit No Smoke das erste Video der Band Queensberry. Dieses Lied wurde von David James, John McLaughlin, Alan Ross und Ingrid Mank geschrieben. Nach der Erstveröffentlichung im Jahr 2004 (durch die britische Sängerin Michelle Lawson) war es bereits zweimal gecovert worden, bevor Queensberry es erneut veröffentlichte: Im Februar 2008 von der Sängerin Esther Sels in der niederländischen Version Game Over beim belgischen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2008, danach im Oktober 2008 von der Canadian Idol-Gewinnerin Eva Avila.[2]



Ebenfalls am 20. Dezember 2008 trat Queensberry erstmals in der kompletten Besetzung in der Fernsehshow Schlag den Raab auf.

2009



Das Video zur Single I Can't Stop Feeling wurde im Januar 2009 gedreht und hatte seine Videopremiere Ende Januar bei VIVA Live!. Die Single erschien am 20. Februar 2009.



Im Februar 2009 war Queensberry als Vorgruppe mit den Pussycat Dolls auf deren Deutschlandtournee.[3]



Im April 2009 wurde Queensberry in der Kategorie "Bester Durchstarter" für den VIVA-Comet nominiert.



Am 26. Juni 2009 veröffentlichten Queensberry ihr erstes Album als Deluxe Edition. Darin enthalten ist die zuvor erschienene Singleauskopplung mit dem Titel "Too Young", welche am 22. Mai 2009 erschien. Das dazugehörige Video wurde in Miami gedreht. Die Videopremiere gab es am 8. Mai 2009 bei VIVA Live! und die Fernsehpremiere am 21. Mai 2009 beim Finale von Germany's Next Topmodel 2009.



Trotz des großen Erfolges der Single "Too Young", verfehlte das Album nach Wiederveröffentlichung als Deluxe-Edition den Einstieg in die Charts.