Wackel total! Album

Heimweh nach der Insel Lyrics Peter Wackel

Abspielen

Peter Wackel - Heimweh nach der Insel Songtext

Ich hab Heimweh nach der Insel...

Ich hab Heimweh nach der Insel...

Es ist einer schöner Abend und auch die Stimmung ist okay
Doch irgendwie fühle ich mich einsam, wenn ich so in die Runde seh
Ich bin mit meinen Gedanken, mal wieder heimlich durchgebrannt
Und träum mich in den nächsten Flieger ins gelobte Land

Refrain:
Ich hab Heimweh nach der Insel, nach den Palmen und dem Wind,
nach all den durchgemachten Nächten, da wo meine Freunde sind

Ich hab Heimweh nach der Insel, nach der Sonne und dem Meer, denn nur hier bin ich zu Hause und ich komme immer wieder her

Ich hab Heimweh, Heimweh, Heimweh nach der Insel

Die Freiheit so zu leben, wie ich es will, vermisse ich sehr
Meine Sehnsucht lässt mich frieren und jedes Lächeln fällt mir schwer
Nur da bin ich so glücklich, da lauf ich barfuß durch den Sand,
Wer bringt mich in den nächsten Flieger ins gelobte Land?

Refrain:
Ich hab Heimweh nach der Insel, nach den Palmen und dem Wind,
nach all den durchgemachten Nächten, da wo meine Freunde sind

Ich hab Heimweh nach der Insel, nach der Sonne und dem Meer,
denn nur hier bin ich zu Hause und ich komme immer wieder her

Ich hab Heimweh, Heimweh, Heimweh nach der Insel
Ich hab Heimweh, Heimweh, Heimweh nach der Insel

Refrain: 2x
Ich hab Heimweh nach der Insel, nach den Palmen und dem Wind,
nach all den durchgemachten Nächten, da wo meine Freunde sind

Ich hab Heimweh nach der Insel, nach der Sonne und dem Meer,
denn nur hier bin ich zu Hause und ich komme immer wieder her

Denn nur hier bin ich zu Hause und ich komme immer wieder her.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu