Peter Kraus

Rosmarie (Reet Petite) Lyrics Peter Kraus

Abspielen

Peter Kraus - Rosmarie (Reet Petite) Songtext

Oh, stundenlang warte ich unten vor Deinem Haus, BabyWirf mir doch bitte den Schlüssel raus, hörst Du, BabyOh, ah, oh, ah, BabyLass mich nicht allein-lein-leinSage nicht nein, nein, neinMein verlie-lie-lie-lie-liebtes Herz möcht' bei Dir seinEs sehnt sich so nach Deinen Küssen nachts im MondenscheinOh, oh, oh, ohOh, oh, oh, ohRosmarie, Du bist mein Glück und Dich vergess' ich nieOb am Abend oder Morgen oder in der NachtIch habe alle Stunden nur an Dich gedachtDenn Du bist so schön, ja, so schönSo wunderschön, ja, sowas habe ich noch nie geseh'nOh, oh, oh, ohOh, oh, oh, ohRosmarie, Du bist mein Glück und Dich vergess' ich nieOb Du achtzehn oder neunzehn oder zwanzig bistDas weiß ich nicht, ich weiß nur, dass Du herrlich küsstJa, Du küsst so gut, hm, so gutDu küsst so gut, wie das kein Mädchen hier im Städtchen tutOh, oh, oh, ohOh, oh, oh, ohRosmarie, Du bist mein Glück und Dich vergess' ich nieRosmarie, Du bist mein Glück und Dich vergess' ich nieRosmarie, Du bist mein Glück und Dich vergess' ich nie
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu