Peter Alexander

Wunderbares Mädchen Lyrics Peter Alexander

Abspielen

Peter Alexander - Wunderbares Mädchen Songtext

Wunderbares MädchenHast mich schon am FädchenHast mich schon am GängelbandWunderbares FräuleinWird sie für mich frei seinDeine liebe, kleine HandDa steht ein weißes Haus mit bunten ScheibenIm HochzeitstalDa möcht' ich gern ein Weilchen mit Dir bleibenUnd dann ins Tagebuch Dir schreiben:Wunderbares MädchenKätchen oder GretchenOder wie Du sonst wohl heißtWunderbares FräuleinKann ich nicht dabei seinWenn ins große Glück Du reistDa blüht der rote Mohn auf grünen RainenIm HochzeitstalUnd wenn wir zwei schon bald uns dort vereinenDann wird so hell die Sonne scheinenWunderbares MädchenAlles sagt im Städtchen:Die sind ganz bestimmt ein PaarWunderbare FräuleinKann's nicht für uns zwei seinWie es für so viele warDa gibt es einen Brauch aus alten ZeitenIm HochzeitstalMan lässt am Tag da alle Glocken läutenDie Braut den schönsten Schimmel reitenWunderbares MädchenHast mich schon am FädchenHast mich schon am GängelbandWunderbares FräuleinWirst Du für mich frei seinFrei sein für den EhestandFrei sein für den Ehestand
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu