Peter Alexander

Ich laß' Dir den Kochtopf Lyrics Peter Alexander

Abspielen

Peter Alexander - Ich laß' Dir den Kochtopf Songtext

Eine Frau so wie Du ist im Haus und am Herd
Ein Stückchen vom Himmel und Goldes wert
Ist nicht zu ersetzen, ich weiß es zu schätzen
Und trinke im Stillen auf dich und auf mich

Ich drück' in der Musikbox dein Lieblingslied
Dann sing' ich und summ ich und tanze jetzt mit
Dann fühl ich mich richtig, dann fühl' ich mich wohl
Herr Wirt mach das Glas für mich noch einmal voll

Ich lass' dir den Kochtopf lass' Du mir mein Bier
Jedem das Seine, das wünsch ich mir
Ich will ja nicht viel, nicht viel von dir
Ich lass' dir den Kochtopf lass' Du mir mein Bier

Wer schafft, der braucht Kaft und den goldenen Saft
Ein Eisbein von Dir dann mit Kraut
Dafür dann mein Mädchen lass' ich alles steh'n
Und möchte dann in Deinem Arm untergeh'n

Ich lass' dir den Kochtopf lass' Du mir mein Bier
Jedem das Seine, das wünsch ich mir
Ich will ja nicht viel, nicht viel von dir
Ich lass' dir den Kochtopf lass' Du mir mein Bier
Ich lass' dir den Kochtopf lass' Du mir mein Bier
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu