Peter Alexander

Azzurro Lyrics Peter Alexander

Abspielen

Peter Alexander - Azzurro Songtext

Rot ist die Farbe für die Liebe,
grün ist die Hoffnung, gelb ist der Neid.
Oft ist die Welt ganz grau und trübe,
und so ein Tag wird zu Ewigkeit.
Doch schau ich tief in deine Augen,
kenn ich die Farbe der Seligkeit.

Azzurro - heut ist die ganze Welt verliebt,
Azzurro - sind wir.
Azzurro - ich halt dich fest und kann es seh'n,
dir geht's so wie mir.
Die Liebe, die ist bestimmt kein blauer Dunst,
wir fühl'n uns wie Mann und Frau.
Azzurro - ist uns're Farbe,
der siebte Himmel, der ist immer blau.

Schön ist so eine Fahrt in's Blaue,
auch Blau zu machen ist wunderschön.
Wenn ich mal auf die Pauke haue,
ist blauer Zustand, das kann man seh'n.
Doch schau ich tief in deine Augen,
ja, dieses Blau kann den Kopf verdreh'n.

Azzurro - heut ist die ganze Welt verliebt,
Azzurro - sind wir.
Azzurro - ich halt dich fest und kann es seh'n,
dir geht's so wie mir.
Die Liebe, die ist bestimmt kein blauer Dunst,
wir fühl'n uns wie Mann und Frau.
Azzurro - ist uns're Farbe,
der siebte Himmel, der ist immer blau.

Ich seh mich schon im blauen Anzug,
und dich mit Schleifen im weißen Kleid.
Ich spür, heut ist das Glück im Anflug,
noch fehlt das Jawort zur Seligkeit.
Heute, da bin ich so azzurro,
blau ist die Treue in Ewigkeit.

Azzurro - heut ist die ganze Welt verliebt,
Azzurro - sind wir.
Azzurro - ich halt dich fest und kann es seh'n,
dir geht's so wie mir.
Die Liebe, die ist bestimmt kein blauer Dunst,
wir fühl'n uns wie Mann und Frau.
Azzurro - ist uns're Farbe,
der siebte Himmel ist immer blau.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu