Orishas
85
Songtexte
68K
Aufrufe
Orishas ist eine international erfolgreiche kubanische Hip-Hop-Band, die zunächst von 1999 bis 2009 bestand und 2016 ihr Comeback feierte.

Orishas Biografie

Der Name der bedeutenden kubanischen Musikgruppe lautet Orishas. Dem bekannten Produzenten „DJ Niko“ und dem kubanischen Emigranten Livan „Flaco Pro“ kam die Idee, eine Musikgruppe zu gründen, die sowohl moderne Hip-Hop- und Rap-Elemente, als auch kubanische Volksmusik wie Son und Bolero vereinen. Dieser Einfall gefiel den großen Plattenfirmen und der Musikszene Kubas, worauf sich die beiden Yotuel „Guerrero“ Manzanares, Hiram „Ruzzo“ Riveri und Roldan Rivero ins Studio holten. Nach den Göttern des Santería-Glaubens, der als Mischung zwischen Katholizismus und afrikanischen Religionen in Kuba weit verbreitet ist, nannten sie sich Orishas. A lo Cubano erschien 2000 und machte Orishas mit 25.000 verkauften CDs zu Stars des spanischsprachigen Hip-Hops. Sie erhielten 2004 für ihre außergewöhnliche Musik den Latin Grammy als beste Hip-Hop-Band.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu