Olli Schulz und der Hund Marie

Kaiserwetter Lyrics Olli Schulz und der Hund Marie

Abspielen

Olli Schulz und der Hund Marie - Kaiserwetter Songtext

Es war wieder mal November.
Nun begann die kalte Zeit.
Und am alten Kachelofen mein Gewehr stand schon bereit.
Ich zog mir meinen Mantel an, verließ das Haus um Acht.
Trat die ersten Spuren in den Schnee
der letzten Nacht.

Wird es Abend kehr ich zurück,
bring das Nötigste zum Leben mit.
Etwas Seife für die Frau, ein wenig Spielkram für den Sohn,
für mich ein wenig Tabak und neue Munition.

Ein Haufen kleiner Nerze sie waren auf dem Weg zum Bus,
erwischte ich um Zehn - ein wirklich guter Schuss.
Dann so kurz vor Eins in einem Parkhochhaus
schoß ich aus dem Jaguar nen Leoparden raus.

Wird es Abend kehr ich zurück,
bring das Nötigste zum Leben mit.
Und etwas Seife für die Frau, ein wenig Spielkram für den Sohn,
für mich ein wenig Tabak und neue Munition.

Ich brachte meine Beute dann teuer an den Mann
und trat es wurd schon dunkel
den langen Heimweg an.

Wird es Abend kehr ich zurück,
bring das Nötigste zum Leben mit:
Und etwas Seife für die Frau, ein wenig Spielkram für den Sohn,
für mich ein wenig Tabak
oh wird es Abend kehr ich zurück,
bring das Nötigste zum Leben mit.
Etwas Seife für die Frau, ein wenig Spielkram für den Sohn,
für mich ein wenig Tabak und neue Munition.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu