Olaf Berger

Ich liebe dich noch immer Lyrics Olaf Berger

Olaf Berger - Ich liebe dich noch immer Songtext

Sommer in der Stadt, ich sitz' im Café.
Bunte Strassenlichter,
lachende Gesichter.
Und der Chor der Nacht singt ein Liebeslied.
Es hat deinen Namen und ich sing mit.
Ich seh'n mich so, doch ich bin so einsam,
warum kannst du nicht bei mir sein?

Ich liebe Dich noch immer
und fühle deine Nähe,
wo ich auch bin, ich sehe,
Dich nah bei mir.
Ich liebe Dich noch immer
und träum in deinen Armen,
ich flüstre deinen Namen,
wärst du doch hier.

Silbern glänzt der Mond durch das Wolkendach,
Schultern, die sich sehnen,
an Dich anzulehnen.
Jedes Wort von dir, klingt noch in mir nach,
und dein Morgenlächeln, bleibt in mir wach.
Nimm mein Gefühl und schenk mir dein Vergessen,
vielleicht wird dann das Wunder wahr.

Ich liebe Dich noch immer
und fühle deine Nähe,
wo ich auch bin, ich sehe,
Dich nah bei mir.
Ich liebe Dich noch immer
und träum in deinen Armen,
ich flüstre deinen Namen,
wärst du doch hier.

Wie das Meer im Wind,
so wie der Tag das Licht,
wie ein Baum die Sonne ,
so brauch ich Dich.

Ich liebe Dich noch immer
und fühle deine Nähe,
wo ich auch bin, ich sehe,
Dich nah bei mir.
Ich liebe Dich noch immer
und träum in deinen Armen,
ich flüstre deinen Namen,
wärst du doch hier.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu