Grundlos - EP Album

Grundlos Lyrics OK KID

Abspielen

OK KID - Grundlos Songtext

Der Rasen ist gemäht, die Straßen sind gefegt
Und der Wind weht die letzte Melodie aus dieser Stadt
Und ich sitz wieder da, mit meinem rechten Fuß am Kinn
Wahrscheinlich um zu gucken, ob ich noch flexibel bin
Oder noch tiefer häng', als mir lieb ist
Wahrscheinlich noch mehr daneben, als der Vers über den Beat ist
Ich kotz mich aus, mein Gott bin ich eklig
Doch ich versteh mich endlich wieder gut mit mir
Simsala Gin
Schau nochmal ins Glas, alles wieder halb so schlimm
Schluck auf und vorbei
Grundlos Glücklich. Grundlos sein

Grundlos Glücklich. Grundlos sein
Grundlos Glücklich. Grundlos sein
Ohne doppelten Boden
Nicht mehr da will ich hin, da werd ich sein
Nicht mehr unten, nicht oben
Grundlos Glücklich. Grundlos sein

Die Treppe zieht sich lang zur nächsten Tür, doch kein Bock zu diskutieren, ob es mit dem Aufzug schneller wär. Interessiert sich schon dafür?
Zieh mich am Geländer hoch, will die Stufen nicht mehr spüren
Sieht komisch aus, kein Plan ob es was bringt, gibt mir einen Grund und ich fall' wieder hin
Solang bin ich cool, mit meinem rechten Fuß am Kinn, zwischen Fliegen können und Liegen lernen, schweben ohne Sinn
Und schon wieder Simsala Gin
Schau nochmal ins Glas, alles wieder halb so schlimm
Schluckauf und vorbei
Grundlos Glücklich. Grundlos sein

Grundlos Glücklich. Grundlos sein
Grundlos Glücklich. Grundlos sein
Ohne doppelten Boden
Nicht mehr da will ich hin, oder da werd ich sein
Nicht mehr unten, nicht oben
Grundlos Glücklich. Grundlos sein
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu