Ofra Haza
19
Songtexte
17K
Aufrufe
Bat-Sheva Ofra Haza war eine israelische Sängerin.

Ofra Haza Biografie

Die international bekannte Sängerin aus Israel Ofra Haza ist am 19. November 1957 in Tel Aviv geboren worden und verstarb am 23. Februar 2000 ebenda. Ein Organisator einer Theatergruppe, Bezalel Aloni entdeckte mit 12 Jahren, ihr Gesangstalent. Sie entwickelte sich aus einer Mitdarstellerin im Theater zu einer sehr beliebten Sängerin in Israel, gewann viele Preise und wurde viermal „Sängerin des Jahres“. Beim Eurovision Song Contest vertrat Haza Israel1983 und errang dort mit dem Lied „Chai“ den zweiten Platz. Das Album „Yemenite Songs“ brachte sie 1984 auf den Markt, das auch nach Europa gelangte und dort, insbesondere in Großbritannien, sehr erfolgreich verkauft wurde. Ein weltweiter Chart-Erfolg gelang ihr 1988 mit „Im Nin'alu“ , das Lied wurde mehrfach gesampelt, und blieb viele Wochen auf Platz 1 der Charts, auch in den USA.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu