Nina Lizell

Im Schlaraffenland Lyrics Nina Lizell

Abspielen

Nina Lizell - Im Schlaraffenland Songtext

Im Schlaraffenland, im Schlaraffenland
ist das Küssen völlig unbekannt.
Im Schlaraffenland, im Schlaraffenland
weiß kein Mensch wie man richtig küsst.
Im Schlaraffenland, im Schlaraffenland
ist das Küssen völlig unbekannt.

Dort fliegen gebratene Tauben,
da wachsen die süßesten Trauben,
doch da wo Milch und Honig fließt,
weiß kein Mensch, wie man richtig küsst.

Im Schlaraffenland, im Schlaraffenland
ist das Küssen völlig unbekannt.
Im Schlaraffenland, im Schlaraffenland
weiß kein Mensch wie man richtig küsst.

Ich liebe gebratene Tauben
und trinke gern süssen Wein,
doch ich kann zwar ohne Trauben,
doch nicht ohne Küsse sein.

Viel süsser als süsse Trauben
schmeckt mir von dir jeder Kuss.
Viel mehr als gebratene Tauben
bringt das Küssen mir Genuss.

Im Schlaraffenland, im Schlaraffenland
ist das Küssen völlig unbekannt.
Wer will kann von mir aus dahin geh’n,
doch ich kann darin keinen Sinn seh’n.
Das Land, wo Milch und Honig liesst,
ist nur da wo du mich küsst.

Im Schlaraffenland, im Schlaraffenland
ist das Küssen völlig unbekannt.
Im Schlaraffenland, im Schlaraffenland
weiß kein Mensch wie man richtig küsst.

Mein Schlaraffenland, mein Schlaraffenland
ist nicht da wo Milch und Honig ließt.
Mein Schlaraffenland, mein Schlaraffenland
ist nur da wo du mich küsst,
ist nur da wo du mich küsst.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu