Nena Album

So sehr Lyrics Nena

Abspielen

Nena - So sehr Songtext

Aus dem Disney-Film Peter Pan 2 (NENA):

Ich bin längst kein Kind mehr,
das liegt so weit hinter mir.
In das Land der Wunder,
führte eine off'ne Tür.

Ich sah' sie nicht.

Woran soll man glauben?
Und wem soll man vertrau'n?
Auf Feenglanz und Zauber,
kann man keine Hoffnung bau'n.
Wer glaubt an Sternenstaub?

So sehr, so sehr will ich es versteh'n.
so sehr, das was ihr seht werd ich seh'n.
So sehr, so sehr, so sehr

Alles ist verändert, ich erkenne nichts mehr.
Vor mir brennt die Erde,
der schwarze Himmel ist so weit und leer-
so weit und leer.

So sehr, so sehr will ich es versteh'n.
so sehr, das was ihr seht werd' ich seh'n.
So sehr, so sehr.
So sehr versuch' ich zu versteh'n,
wie weit muss ich noch geh'n?
Die Sehnsucht sanft, die Angst besiegt
und Träume nicht für dich.

Doch ich kann es fühlen,
hab den Mut nicht verlor'n.
Auf Glaube und Vertrauen, wird die Zuversicht gebor'n.
Ein Hauch von Feenglanz.

Ja so sehr, ich kann es endlich verstehn,
so sehr, das, was ihr seh't kann ich seh'n.
So sehr, so sehr - Ich kann fliegen, fliegen,
ich fliege - im Wind.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu