Muff Potter

Gestern war auch schon ein Tag Lyrics Muff Potter

Abspielen
Teilen

Muff Potter - Gestern war auch schon ein Tag Songtext

diese nacht trägt dich fort
wie der krach die stille in mir
alles ist endlos und verbraucht
so diesig und verraucht
jeder schritt wird zum gebet
was dich immer mehr entfernt
von dem was gestern war
und dem was noch passiert

was nicht mehr geht, was du nicht brauchst
das ist das eis was langsam taut

ich bring das alles jetzt nach haus
das leben kriecht an mir vorbei
und es sieht wie immer aus
was kannst du hier lassen
was kannst du entbehren?
wir können alles lernen

hier kracht nur der laster gegen die mauer
aus ironie und trauer
schön dass du durchgekommen bist
alles bleibt so wie es ist
raus aus dem grau, in den nächsten zug
selbst die stadt nebenan ist jetzt weit genug

da ist noch licht am ende der straße
und es gibt hier keinen sicheren hafen mehr
nach jedem schluss kommt ein strich
und nach wahrheit pflicht
eine bittere pille
doch dafür alles ans licht

ich bring das alles jetzt nach haus
das leben kriecht an mir vorbei
und es sieht wie immer aus
was kannst du hier lassen
was kannst du entbehren?
wir können alles lernen
Teile diesen Songtext
Erklären