Muff Potter

Antifamilia Lyrics Muff Potter

Abspielen
Teilen

Muff Potter - Antifamilia Songtext

gedanken aus draht stricken einen zaun
gelächter wie säure durchflutet den raum
worte aus pappe
eine krone aus dornen
dein gesunder menschenverstand
verblutet irgendwo davorn.

wie sie gierig seifenblasen trinken
weil ihre münder nach kreide schmecken und nach lügen stinken
zwischen alkohol und zigaretten
gibt es hier nichts zu entdecken
zwischen hier und da und dort
wünscht du dich an einen anderen ort
zu trommel wirbel
wind und wetter
abenteuer
fegefeuer.

das ist dein zuhause, deine familie, hier wurdest du geboren
und du fragst dich: ?was außer meiner kindheit habe ich zum teufel hier verloren?

antifamilia-antifa-milia
antifamilia-antifa-milia

das ist nicht dein zuhause, nicht deine familie, du wurdest nur hier geboren
und du fragst dich: ?was außer meiner kindheit habe ich zum teufel hier verloren?
und du willst nicht mal die ruhe stören
du willst nur einfach nicht dazu gehören.
Teile diesen Songtext
Erklären