Zeitmaschine Album

Verlieben verlieren Lyrics Münchener Freiheit

Abspielen

Münchener Freiheit - Verlieben verlieren Songtext

Du weißt immer, dass ich bei Dir bin
Ganz egal, wohin ich auch geh'
Du kennst jeden Gedanken von mir
Ich weiß immer, was Du sagen willst
Ohne Deine Worte zu hör'n
Deine Augen verraten es mir

Du kannst in mir lesen wie in einem Buch
Und weißt immer, wann ich Hilfe such'
Würdest alles für mich tun

Verlieben, verlier'n, vergessen, verzeih'n
Gehören, zerstören und doch keine Nacht allein
Keine Sekunde bereu'n, keine Sekunde bereu'n
Verlieben, verlier'n, vergessen, verzeih'n
Sich hassen, verlassen und doch unzertrennlich sein
Nicht eine Minute allein, keine Sekunde bereu'n

Du kennst jeden Gedanken von mir
Ich könnte nicht leben, wenn ich Dich verlier'
Du warst immer schon ein Teil von mir
Ich würd' alles für Dich tun

Verlieben, verlier'n, vergessen, verzeih'n
Gehören, zerstören und doch keine Nacht allein
Keine Sekunde bereu'n, keine Sekunde bereu'n
Verlieben, verlier'n, vergessen, verzeih'n
Sich hassen, verlassen und doch unzertrennlich sein
Nicht eine Minute allein, nie mehr allein
Allein

Verlieben, verlier'n, vergessen, verzeih'n
Gehören, zerstören und doch keine Nacht allein
Keine Sekunde bereu'n, keine Sekunde bereu'n
Verlieben, verlier'n, vergessen, verzeih'n
Sich hassen, verlassen und doch unzertrennlich sein
Nicht eine Minute allein, keine Sekunde bereu'n

Verlieben, verlier'n, vergessen, verzeih'n
Gehören, zerstören und doch keine Nacht allein
Keine Sekunde bereu'n, keine Sekunde bereu'n
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu