Münchener Freiheit

Ich will Dich nochmal Lyrics Münchener Freiheit

Album Mehr
Abspielen

Münchener Freiheit - Ich will Dich nochmal Songtext

Ich denke noch oft an diese Zeit zurück,
an die Faszination, an den Augenblick.
Wo man zum ersten Mal das Gefühl erlebt,
wie es ist wenn Dir jemand den Kopf verdreht

Ref.:

Und ich spür es in mir...
Ich würde gern bei Dir sein.
Ich glaub, ich vermiss Dich noch immer,
ich glaub, ich vermiss Dich noch immer,
es ist alles so nah.
Ich glaub, ich vermiss Dich noch immer,
ich glaub, ich vermiss Dich noch immer,
aber Du bist nicht da.

Ich will Dich nochmal, ich will Dich total,
ich will, dass Du weißt was wir beide versäumen.
Allein..es ist nicht genug, nur davon zu träumen.
Komm' her, ich will Dich nochmal.

Ich wüsste zu gern wo Du heute bist,
weil an meinen Gefühln nichts zu ändern ist.
Und ich sehne mich sicher noch oft zrück,
an die Zeit und an Dich und den Augenblick.

repeat Refrain

Ich will Dich nochmal, ich will Dich total,
ich will, dass Du weißt was wir beide versäumen.
Allein..es ist nicht genug, nur davon zu träumen.
Lass Dich fallen es ist wunderschön,
ich finde einen Weg,
lass Dich fallen nur für eine Nacht
und ich weiß wofür ich leb'.
Komm her, ich will Dich nochmal.

Ich will Dich nochmal, ich will Dich total,
ich will, dass Du weißt was wir beide versäumen.
Allein..es ist nicht genug, nur davon zu träumen.
Lass Dich fallen es ist wunderschön,
ich finde einen Weg,
lass Dich fallen nur für eine Nacht
und ich weiß wofür ich leb'.
Komm her, ich will Dich nochmal.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu