Münchener Freiheit

Du weisst, was ich will Lyrics Münchener Freiheit

Album Schatten
Abspielen

Münchener Freiheit - Du weisst, was ich will Songtext

Wie viel Farben hat das Abendrot
Wenn es langsam in der See verglüht
Wie viel Farben hat der blaue Mond
Wenn er lautlos mit den Wellen spielt

Und als der Morgen uns vereint
Da hast Du fast vor Glück geweint

Du weißt, was ich will
Du weißt, was ich mag
Und heut ist genau der richtige Tag
Vielleicht hast auch Du
Dasselbe gedacht
Und heut ist genau die richtige Nacht

Wie viel Farben hat das Sonnenlicht
Das in Deinen Augen reflektiert
Doch Deine Augen wollen so viel mehr
Weil mich alles an Dir fasziniert

Und als der Abend uns vereint
Da hast Du fast vor Glück geweint

Du weißt, was ich will
Du weißt, was ich mag
Und heut ist genau der richtige Tag
Vielleicht hast auch Du
Dasselbe gedacht
Und heut ist genau die richtige Nacht

Und heut ist genau die richtige Nacht
Und heut ist genau die richtige Nacht

Wie viel Farben hat das Abendrot
Wenn es Deine nasse Haut berührt

Du weißt, was ich will
Du weißt, was ich mag
Und heut ist genau der richtige Tag
Vielleicht hast auch Du
Dasselbe gedacht
Und heut ist genau die richtige Nacht

Du weißt, was ich will
Du weißt, was ich mag
Und heut ist genau der richtige Tag
Vielleicht hast auch Du
Dasselbe gedacht
Und heut ist genau die richtige Nacht

Und heut ist genau die richtige Nacht
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu