Mr. Big Biografie

Von Billy Sheehan wurde 1989 die Band gegründet. 1989 erscheint unter einem Major-Label das selbstbetitelte Debütalbum, das die Singles "Big Love" und "Addicted To That Rush" enthält. 1992 schafften den Durchbruch Mr. Big, als sie mit der Akustikballade "To Be With You" weltweit die Charts stürmen. 1993 machen sie noch mit der Coverversion von Cat Stevens' "Wild World" einmal auf sich aufmerksam, bevor der Untergang beginnt. Die Band legt nach dem Ausstieg von Gilbert erstmal eine Pause ein, um später Richie Kotzen als Ersatz in die Band aufzunehmen und um die regelmäßigen Japan-Tourneen zu bestreiten. Ihre endgültige Auflösung gibt die Band im Februar 2002 bekannt. Die Band schildert auf Ihrer Website die genauen Hintergründe und bedankt sich dort auch bei ihren Fans.