Moses Pelham

Weiße Fahne Lyrics Moses Pelham

Abspielen

Moses Pelham - Weiße Fahne Songtext

Für die is' das hier gerade ein Piano und Gesinge, sonst nichts
Die haben keine Ahnung von wie dringend das is'
Wie diese Schwingungen ein Segen sind und mit Hoffnungen gepaart
So Dinger hier entstehen in denen Gott sich offenbart
Mir is' es egal, was sie dagegensetzen
Denn mir is' es gewahr, dass diese Lieder Leben retten
Allein die Suche ist schon gold und so beeile ich mich
Meiner Berufung hier zu folgen, dieser heiligen Pflicht
Ich male Wort für Wort ein ganz besonderes Bild
Ich fahre fort auf den Chords, mann da kann kommen, was will
Auch wenn es Zeit brauch', ich find' mich, ich lebe und ich lern'
Und ich schreib's auf, unergründlich wie die Wege meines Herrn

Solang mein Herz schlägt
Solange ich leb'
Solange weht
Hier keine weiße Fahne
Solange ich steh'
Solang ich mich reg'
Und glaub mir so geht
Das seit 30 Jahren

Und nee es is' nich' alles gut, aber was Gutes in allem
Ein wenig Licht, falls du es tust, manchmal kommt Mut erst im Fallen
Doch du bist gar nicht hier und da kommt es über mich
Es heißt alles was passiert, passiert nicht dir sondern für dich
Die wollen Wermut, wir Absinth, echte Leiden meine Fresse
Wir sind sehr gut darin, schlechte Entscheidungen zu treffen
Krass, bitte bringt den Wein und wer will laufen in meinen Schuhen
Was verschüttet is', trinkt keiner mehr außer den Blumen
Und ja is' leider kacke, die sind bestechlich hier unten
Sogar dein eigener Schatten verlässt dich im Dunkeln
Aus der Unterschicht in dein Gehör, der Shit is' mein Leben
Verwundet aber nicht zerstört, ihr Ficker – 3p

Solang mein Herz schlägt
Solange ich leb'
Solange weht
Hier keine weiße Fahne
Solange ich steh'
Solang ich mich reg'
Und glaub mir so geht
Das seit 30 Jahren
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu