Minas Morgul

Allvaters Traum Lyrics Minas Morgul

Abspielen

Minas Morgul - Allvaters Traum Songtext

Allvater thront erhaben über allen
Hoch auf seinem sitz in der halle der gefallenen
Schauet die recken die singen un zechen
Ihm zu ihren so mahnches fass anstechen

Allvater sitzt erhaben über allen
Hoch auf seinem thron in der halle der gefallenen
Schauet die recken die zechen und singen
Ihm zu ehren so manches lied anstimmen

Doch allvater schaut bedrückt
Düster ganz der welt entrückt
Sieht voraus was kommen mag
Sieht voraus den ,,,jüngsten tag"

Sieht das weltende nahen
Der götter kampf mit muspels klan

Und der tag er kommt bestimmt
An dem das meer die welt verschlingt
An dem die krieger ziehen aus
Nach oskopnir zur schlacht hinaus

Blutiges gemetzel
Aller orten
Der tod hält reiche ernte
Hel öffnet ihre pforten
Die götter fallen im zorn
Die welt vergeht in sürties feuer
Und nidhogg frisst sich
Durch leichenberge

Allvater thront erhaben über allen
Hoch auf seinem sitz in der halle der gefallenen
Schauet die recken die singen un zechen
Ihm zu ihren so mahnches fass anstechen

Allvater sitzt erhaben über allen
Hoch auf seinem thron in der halle der gefallenen
Schauet die recken die zechen und singen
Ihm zu ehren so manches lied anstimmen
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu