Willkommen im Club Album

Magisch Lyrics MIA.

Abspielen

MIA. - Magisch Songtext

Mein Mund sagt „Auf Wiedersehen“ und meinen tut er „Wo willst du hin?“
Mein Verstand versteht nicht ganz und lässt sich gehn,
wo Licht ist, ist auch Schatten.
Meine Augen sagen „Komm zu mir rüber“, wenn du dann da bist,
schließe ich sanft meine Lieder.
Du verstehst mich miß und gehst wieder,
wie spule ich das denn jetzt zurück?

Ich sage „Bleib“ und denk „Für immer“
Du lachst und machst es so nur noch schlimmer- es tut so gut; mach es noch schlimmer,
du ziehst mich magisch an (ich ziehe mich magisch an) (2x)

In meinen Träumen gehen wir gern Hand in Hand,
stattdessen rennen wir wieder los und sind spät dran.
Die Frage was nun wird mit uns zweien, umschiffen wir wie einen Eisberg.
Auf meiner Stirn steht es in grossen Lettern, willst du mit mir den Mont am M... erklettern,
bevor ich jetzt gleich noch etwas zerschmetter, wie wäre es mit einem Kuss?

Ich sage „Bleib“ und denk „Für immer“,
Du lachst und machst es so nur noch schlimmer- es tut so gut; mach es noch schlimmer,
du ziehst mich magisch an (ich ziehe mich magisch an) (2x)
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu