MC Rene

Alles Umsonst [feat. Ziad] Lyrics MC Rene

MC Rene - Alles Umsonst [feat. Ziad] Songtext

(Refrain:)
Alles war umsonst
unsre Träume
das war unsre Chance
Und ich bereue
alles war umsonst
Wort für Wort
wenn du nie wieder kommst
bleibst du fort
Dann war alles umsonst.

1.
Wenn ich mich erinner,
sagtest du, du könntest nur mit mir,
zusammen sein für immer,
doch jetzt bin ich alleine hier.

(Refrain)

2.
Manchmal quält es mich
wenn ich nicht weiß woran ich bin.
Wenn ich nicht weiß was du gerade tust,
bei wem du gerade bist.
Ich ertappe mich dabei,
wie ich dir hinterher spionier.
Versuche was zu finden.
Sorg dafür das es nie dazu kommen wird.
Ertrage den Gedanken nicht,
du bedeutest mir zu viel.
Ich will nicht sehn was sein kann...
will's nicht sehn, weil's mich zerreißen würde.
Wenn ich herausfinde dass es wahr ist,
bin ich fertig, enttäuscht und traurig.
Lieber will ich nichts sehen, nichts hören,
nichts sagen, nichts wissen...
Was du hinter meinen Rücken tust.
Mach was du willst,
doch bitte lass mich aus dem Spiel,
ich will davon nichts hörn.

(Refrain)

3.
Wir wurden beide enttäuscht,
beide zerstört.
Du und ich haben beide gelacht, beide geweint.
Du hast mir alles erzählt, kenne dich gut,
glaube dir auch:
Wenn du mir sagst ich kann dir vertraun.
Was ich von dir will,
wenn du mich hinter gehst,
dass du mir nie in deinem Leben davon erzählst.
Behalt es für dich, das ist es nicht Wert,
ich will es nicht hörn denn es würd mich zerstören,
unendlich abturnen.
Ich will dir nur sagen,
ich will mit dir Leben,
Wenn du willst dann lass uns reden,
ich will dir vergeben.
Aber besser ist du machst mich nicht verrückt damt.
Tu was du willst aber nehm Rücksicht auf mich.

(Refrain x2)
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu