Experience Album

Schwarz auf Weiß Lyrics Max Mutzke

Abspielen

Max Mutzke - Schwarz auf Weiß Songtext

Baby mein Respekt zu dir wächst von Tag zu Tag,
Deine Art dich zu bewegen, dich zu geben, genauso wie ich's mag,
Ich seh doch, dass du wunderschön bist und dass manch andrer dich begehrt,
Dich verehrt, an dir zerrt,
Doch deine Zeit willst du nur mit mir verbringen,ich fühle mich geehrt.

Oh, was ich von dir bekomme, das darf kein Andrer von dir haben,
Nein nein nein, Baby Baby Baby du bist meine Sonne,
Kann nur unter dir meine Früchte tragen,
Baby mein Gefühl zu dir wächst von Tag zu Tag,
Du bist so wunderschön und lieb zu mir,
Genauso wie ich's mag.

Refrain:
Schwarz auf Weiß, nur mit Dir,
Schwarz auf Weiß, für ein Leben mit Dir geb ich alles her,
Schwarz auf Weiß, Du und Ich,
Schwarz auf Weiß, will die Zeit nicht mehr spüren, denn ich liebe Dich.

Die intimsten Dinge verbringe ich mit dir,
Ich verschlinge deine Leidenschaft, ich ziehe dich zu mir,
Ich umschlinge deinen Körper, genieße es mit dir,
Hier uns zu lieben, aufeinander zu liegen

Schwarz auf Weiß, Baby du machst mich heiß,
Schwarz auf Weiß, Baby du machst mich heiß.

Mmm Baby, deine Stimme turnt mich an, stöhn sie leise in mein Ohr,
Schau was sie mit mir anstellen kann,
Die ersten Reaktionen spielen sich in meinen Hüften ab,
Fängt dies erstmal an dann geht es tack tack auf und ab,
Liegst du nun auf mir und gehst ab und auf und ab,
Lass uns beginnen, Baby denn sonst wird es knapp,
Ich bitte dich, meine Prinzessin, zieh dich langsam vor mir aus,
Denn Du bist jetzt das was ich will,
Und Du bist jetzt das was ich brauch.

(Refrain)

Mit keinem Worten dieser Welt lässt sich nur beschreiben,
Wie schön es ist, wenn unsre Körper sich aneinander reiben,
Oh Prinzessin ich liebe dich und ich weiß ganz genau Du liebst mich.

(Refrain)

Schluss:
Schwarz auf Weiß...
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu