Beitragende Benutzer

 
+5
rening
Lyrics hinzugefügt
Mary Roos

Fremder Mann Lyrics Mary Roos

Mary Roos - Fremder Mann Songtext

Du bist für mich nicht mehr Irgendwer,
schon lang? kenn? ich mich selbst nicht mehr,
und mir wird bang?.
Seit vielen Tagen seh? ich dich
und fühl? es, ich entkomm? dir nicht mehr lang?.
Sprichst du von Liebe und meinst nur eine Nacht,
bin ich allein, wenn ich erwach?

Fremder Mann, heute würdest du mich lieben,
schwörst mir dann, es wird keine and're geben.
Oder hab? ich dich verloren,
wenn der Rausch des Augenblick's wie Rauch verfliegt.
Fremder Mann, in dein Herz kann ich nicht schauen,
fremder Mann, doch ich möchte dir vertrauen.
Wirst du mich im Sturm auch halten
oder werd? ich fallen wie ein Blatt im Wind?

Ich weiss, es kann sein in ein paar Tagen,
sind neue Geleise eingefahren,
was wird dann?
Vielleicht ist das Feuer, das uns heut? entflammt,
so heiss und schnell wie Stroh verbrannt,
was bleibt dann?
Wenn du mich heute fragst, dann sage ich dir nein,
doch wenn du gehst, ich kann's mir nie verzeih?n.

Fremder Mann, heute würdest du mich lieben,
schwörst mir dann, es wird keine and're geben.
Oder hab? ich dich verloren,
wenn der Rausch des Augenblick's wie Rauch verfliegt.
Fremder Mann, in dein Herz kann ich nicht schauen,
fremder Mann, doch ich möchte dir vertrauen.
Wirst du mich im Sturm auch halten
oder werd? ich fallen wie ein Blatt im Wind?

Oder hab? ich dich verloren,
wenn der Rausch des Augenblick's wie Rauch verfliegt.
Fremder Mann, in dein Herz kann ich nicht schauen,
fremder Mann, doch ich möchte dir vertrauen.
Wirst du mich im Sturm auch halten
oder werd? ich fallen wie ein Blatt im Wind?
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu