Mary Roos

Bevor Du einen Mann liebst Lyrics Mary Roos

Abspielen

Mary Roos - Bevor Du einen Mann liebst Songtext

Ich traf ihn bei Joe, irgendwann vor ?nem Jahr, den Abend werd' ich nie vergessen
Wir redeten viel und ha?m bei manchem Glas Bier bis früh in den Morgen gesessen
Er trug bunte Ketten und ein Tuch um den Hals und es lag etwas in seinen Augen
Das sah? ich nie zuvor bei einem and'ren Mann und ich sagte mir: ?Den könnt? ich lieben?

Die Tage vergingen und er rief mich oft an, leider konnten wir uns nicht sehen
Er sei viel unterwegs und sein Job frisst ihn auf und ich müsse das doch verstehen
Ich hab? manche Nacht mit der Frage verbracht, bleibt ihm mein Gefühl denn verborgen
Und immer wenn ich ihn fragte, wann kann ich Dich seh?n, dann sagte er: ?Vielleicht morgen?

Bevor Du einen Mann liebst und ihm alles was Du hast gibst
Sei sicher dass er Deine Liebe auch wirklich braucht
Bevor Du einen Mann liebst und Du Dich für ihn aufgibst
Zeig? ihm nicht Deine Karten, damit solltest Du warten
Zu leicht verlierst Du so ein Spiel

Ich fuhr zu ihm hin, mein Gefühl sagte mir, dass etwasv erbergen wollte
Er stand in der Tür und er war nicht allein, und ich sah, was ich nicht sehen sollte
Sein Bett war zerwühlt, da war leise Musik und es hat nach Parfüm gerochen
Und dann stand er vor mir und er sagte ganz leis?: ?Das ist Jochen?

Bevor Du einen Mann liebst und ihm alles was Du hast gibst
Sei sicher dass er Deine Liebe auch wirklich braucht
Bevor Du einen Mann liebst und Du Dich für ihn aufgibst
Zeig? ihm nicht Deine Karten, damit solltest Du warten
Zu leicht verlierst Du so ein Spiel

Oh, bevor Du einen Mann liebst und ihm alles was Du hast gibst
Sei sicher dass er Deine Liebe auch wirklich braucht...
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu