In Ewigkeit Damen Album

Elisabeth Lyrics Ludwig Hirsch

Ludwig Hirsch - Elisabeth Songtext

Hörst Du mich, Elisabeth?
Hörst Du dieses Lied?
Es wär' so schön, wenn's Flügel kriegt
und wie ein Engerl zu Dir fliegt.
Bist so weit weit weg von mir,
so weg, endgültig weg.
Bist da oben irgendwo,
in einer andern Welt.

Gibt's ein Sonnenlicht?
Gibt's das Blumenblühen?
Fliegen bei Dir die Vogerln auch,
wenn's kalt wird, Richtung Süden?
Spucken Deine Sternderln auch
manchmal Schnuppen aus?
Gehst Du oder schwebst Du, wenn ein
Gewitter droht,
auch ganz schnell nach Haus?

Gibt's an Regenbogen
da oben bei Dir?
Schmückt er Dich mit seinen Farben,
wenn Du träumst von mir?

Hörst Du mich Elisabeth?
Ich hab' so viel Fragen.
Ich schick' sie halt wie ein Gebet
von hier zu Dir nach oben.
Aber die allerwichtigste,
die stell' ich mir.
Wär's nicht langsam Zeit zu fliegen,
da hinauf, zu ihr?
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu