Weil du mich liebst Album

Verbotene Liebe Lyrics Linda Feller

Abspielen

Linda Feller - Verbotene Liebe Songtext

Der Vollmond scheint ins Zimmer
und er raubt ihr jeden Schlaf.
Sie zählt nur die Stunden
bis sie mit ihm kuscheln darf.
Die muss ihn wieder sehen,
alles dreht sich wie im Kreis.
Der Gedanke an die Zukunft
ist ein Tanz auf dünnem Eis.

Sie weis, er ist vergeben,
eine Trennung aussichtslos.
Das Schiff geht langsam unter
und es fehlt das Rettungsfloss.
Wo ist bloss ihre Insel,
die es nur in Träumen gibt ?
Sie kann nicht mehr zurück,
denn sie ist Hoffnungslos verliebt.

Verbotene Liebe,
zwischen Alltag, Raum und Zeit.
Unendliche Leere,
zwischen Traum und Wirklichkeit.
Sie zählt nur die Stunden
vor und nach der Einsamkeit
und wartet auf die Sonne,
die sie von der Nacht befreit.

Sie trennen 30 Jahre.
Was ist alt und was ist jung ?
Die Grenzen sind verschwommen,
doch die Wahrheit bleibt nicht stumm.
Seine Kinder sind erwachsen,
sie könnt seine Tochter sein.
Doch hat sie sich entschieden,
für sie zählt nur er allein.

Verbotene Liebe,
zwischen Alltag, Raum und Zeit.
Unendliche Leere,
zwischen Traum und Wirklichkeit.
Sie zählt nur die Stunden
vor und nach der Einsamkeit
und wartet auf die Sonne,
die sie von der Nacht befreit.

Sie weis, die nächsten Jahre
holt sie die Wahrheit ein.
Doch lieber liebt sie jetzt,
als ohne ihn zu sein.

Verbotene Liebe,
zwischen Alltag, Raum und Zeit.
Unendliche Leere,
zwischen Traum und Wirklichkeit.
Sie zählt nur die Stunden
vor und nach der Einsamkeit
und wartet auf die Sonne,
die sie von der Nacht befreit.

Sie zählt nur die Stunden
vor und nach der Einsamkeit
und wartet auf die Sonne,
die sie von der Nacht befreit.
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu