Königwerq

Leben Lyrics Königwerq

Abspielen

Königwerq - Leben Songtext

Ich hab so oft schon laut gelacht
warn mir die Tränen noch so nah
ich hab so oft schon nachgedacht
obwohl ich mir doch sicher war
mit kalten, fremden Augen
hab ich Freunde angesehn
hab auf Wiedersehen gesagt
doch ich wollte gar nicht gehn

Ich hab so oft in meinem Leben
gezeigt, was mich traurig macht
ich wollt mein Inneres offen legen
und wurde ausgelacht
hab dann aus Angst die falschen Menschen
immer wieder weggeschickt
und hab die Risse in meiner Seele nie geflickt

hab Geduld, hab Geduld, hab Geduld mit mir
oder erklär mir genau
wie die Welt hier funktioniert, wie sie funktioniert

Ref:

Ist das Leben zu schwer für mich?
Manchmal find ich Nachts keinen Schlaf
Ist die Freude zu viel für mich?
schon wenn sie noch da ist, trauer ich ihr nach
ist das Lachen zu schön für mich?
Fürcht mich oft davor
dass es plötzlich gefriert
Ist die Liebe zu groß für mich?
Manchmal hab ich Angst
dass ich mich in ihr verlier

Ich hab so oft bereut
ich hab geweint, versucht, verflucht
ich hab mich schon so oft gefreut
ich kenne Stolz und Selbstbetrug
manches wiederholt sich
vieles ist mir immer wieder neu
ich erfinde mich jeden Tag
und bin mir trotzdem treu

hab Geduld, hab Geduld, hab Geduld mit mir
oder erklär mir genau
wie die Welt hier funktioniert, wie sie funktioniert

Ref: 2x

Ist das Leben zu schwer für mich?
Manchmal find ich Nachts keinen Schlaf
Ist die Freude zu viel für mich?
schon wenn sie noch da ist, trauer ich ihr nach
ist das Lachen zu schön für mich?
Fürcht mich oft davor
dass es plötzlich gefriert
Ist die Liebe zu groß für mich?
Manchmal hab ich Angst
dass ich mich in ihr verlier

Ist das Leben zu schwer für mich? (zu schwer für mich?)

Ist die Freude zu viel für mich? (zu viel für mich?)

ist das Lachen zu schön für mich? (zu schön für mich?)

Ist die Liebe zu groß für mich? (zu groß für mich?)

Ref:

Ist das Leben zu schwer, zu schwer für mich?
Manchmal find ich Nachts keinen Schlaf
Ist die Freude zu viel, zu viel für mich?
schon wenn sie noch da ist, trauer ich ihr nach
ist das Lachen zu schön, zu schön für mich?
Fürcht mich oft davor
dass es plötzlich gefriert
Ist die Liebe zu groß für mich?
Manchmal hab ich Angst
dass ich mich in ihr verlier

Ist das Leben zu schwer für mich?
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu