Klee
71
Songtexte
55K
Aufrufe
Klee gezählt.

Klee Biografie

Suzie Kerstgens, Tom Deininger und Sten Servaes veröffentlichten im März 1997 ihre erste CD Ralley unter dem Bandnamen Ralley. Die zweite CD 1,2,3,4 folgte im Frühjahr 1999. Auf der Rückfahrt ereignete sich kurze Zeit später von einem Videodreh auf regennasser Autobahn in Belgien ein Tourbusunfall, bei dem Tom Deininger und Sten Servaes schwer verletzt wurden. Zur Genesung und zur Wiederaufnahme der Bandarbeit bedurfte es drei Jahre. Die Band benannte sich im Zuge des Neuanfangs in Klee um. Nach Aussage von Suzie Kerstgens war die Namensgebung durch die Werke Paul Klees inspiriert, sie nimmt aber auch Bezug auf das Kleeblatt als Glückssymbol. Auch ein tendenzieller Stilwandel vollzog sich mit der Umbenennung von Gitarrenpop zu Elektropop. In den Vordergrund treten auch Elemente des Rock seit dem Album "Jelängerjelieber" und insbesondere bei den Live-Auftritten.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu