Kinderlieder

Der Cowboy Jim aus Texas Lyrics Kinderlieder

Abspielen

Kinderlieder - Der Cowboy Jim aus Texas Songtext

Der Cowboy Jim aus Texas, der tags auf seinem Pferd saß,
hat einen Hut aus Stroh, und darin saß ein Floh.

Jippijeh, Jippijoh, Jippijeh-jeh-jeh-jeh-joh.

Der Floh tat Jim begleiten, er hatte Spaß am Reiten,
und ging der Jim auf's Klo, dann tat das auch sein Floh.

Jippijeh, Jippijoh, Jippijeh-jeh-jeh-jeh-joh.

Der Jim er hat viel Mühe, er hütet 100 Kühe,
da kommt er oft in Schweiss und ruft "ach was 'n Scheiss".

ippijeh, Jippijoh, Jippijeh-jeh-jeh-jeh-joh.

Am Tschikitschoba-See ruft Jim sein Jippijeh,
doch einst am Lagerfeuer, da wars ihm nicht geheuer.

Jippijeh, Jippijoh, Jippijeh-jeh-jeh-jeh-joh.

Im ersten Morgengrauen, da wollt man Jim verhauen,
man schlich zu Jimmy fix, der schlief und merkte nix.

Jippijeh, Jippijoh, Jippijeh-jeh-jeh-jeh-joh.

Der Floh der hört es trappeln, tat sich auch gleich berappeln,
und stach als echter Floh dem Cowboy in den Po.

Jippijeh, Jippijoh, Jippijeh-jeh-jeh-jeh-joh.

Der Jim sprang auf und fluchte, als er das Weite suchte,
so wars nix mit Verhauen im ersten Morgengrauen.

Jippijeh, Jippijoh, Jippijeh-jeh-jeh-jeh-joh.

Der Cowboy Jim aus Texas sitzt oft bei seiner Oma,
und beide schaun sich dann im Fernsehn Cowboyfilme an
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu