Beitragende Benutzer

 
+5
HoneyLoveGirl
Lyrics hinzugefügt
Kiddy Contest Album

Blumenkohl Lyrics Kiddy Contest

Abspielen

Kiddy Contest - Blumenkohl Songtext

Ich kam heim und war wirklich super drauf,
Sperrte mega-hungrig die Türe auf
Und da traf mich voll sein öder Pestgeruch.
Ich wußte er ist auf Besuch.

Mit erhobner Nase folgte ich der Spur
Und die führte mich zu der Küchentür.
Mir war klar, da lauert wer auf mich,
Freut sich schon auf meinen Messerstich.

Er wartet stumm
Und starrt mich an,
Das heißt jetzt bin ich dran.

Vorsicht! Blumenkohl, Blumenkohl
Blumenkohl, Blumenkohl, Blumenkohl,
Mann was soll Blumenkohl?
Teller voll Blumenkohl ? grauenvoll!
Offenbar untragbar, ist nicht zumutbar, unsagbar!
Das Zeug wird im Mund mehr, wie's scheint,
Weswegen mein Gaumen weint.

Uh uh uh ? aha
Uh uh uh
Ich mach: Uh uh uh ? aha
Uh uh uh
Blumenkohl,
Nur kein Blumenkohl!

Das Schlucken fällt mir schwer, schieb ihn hin und her,
Aber damit da ?wird mein Teller auch nicht leer.
Seh den Fernsehkoch mit 'nem Riesensteak
Und leg frustriert meine Gabel weg.

Lädt er mich ein
Als Studiogast,
Komm ich gleich angerast.

Ohne Blumenkohl Blumenkohl ?

Gott erschuf was da alles wächst und kriecht,
Doch warum so was, das nach alten Socken riecht?
Es wär doch cool, ja ich fände es toll,
Wär Eis mit Vitaminen voll.

Dann blieb der Blumenkohl im Garten grün
Und würde dort verblühen.

Lebe wohl Blumenkohl, Blumenkohl,
Auch genannt Karfiol.
Ohne dich lebe ich
Sicher nicht sonderlich fürchterlich.
Such dir einen, der auf dich steht
Und bleibe im Blumenbeet.

Uh uh uh
Nie mehr Blumenkohl,
Nie mehr du uh uh ? aha
Uh uh uh
Zeit zu gehen, wiedersehen!

Uh uh uh
Nie mehr Blumenkohl,
Nie mehr du uh uh ? aha
Uh uh uh

Zeit zu gehen, wiedersehen!
Uh uh uh
Nie mehr Blumenkohl,
Nie mehr du uh uh ? aha
Uh uh uh
Endstation Biomüll
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu