Jesus on Extasy
25
Songtexte
Jesus on Extasy war eine 2005 gegründete Rockband aus Essen.

Jesus on Extasy Biografie

Bandgeschichte:

Die Band wurde 2005 im Raum Essen von den Cousins Dorian (Gesang) und Chai Deveraux (Gitarre) gegründet. Ivy am Bass ergänzte das Duo bis Ende 2006. Damals hatte die Gruppe noch keinen Drummer, weshalb die ersten Songs, die auf der EP Assasinate me veröffentlicht wurden, mit einem Drumcomputer aufgenommen wurden. Die Besetzung von Jesus On Extasy wechselte Ende 2006: Ophelia Dax an den Keyboards, BJ am Schlagzeug und Andrea Odendahl an der zweiten Gitarre kamen hinzu und so wuchs das Terzett zu einem Quintett heran. 2007 erschien das erste Album Holy Beauty bei Drakkar Entertainment. Im Mai 2008 wurde der zweite Longplayer namens "Beloved Enemy" veröffentlicht, welcher in den DAC Platz 1 erreichte. Am 19.09.2008 verließ Alicia Vayne (Andrea Odendahl) die Band mitten in der laufenden Tour mit Eisbrecher.





Stil:

Die Band besitzt Einflüsse des Industrial Rock, des Alternative Rock und des Glam Rock. Es besteht ein starker Kontrast zwischen den Keyboardklängen von Ophelia Dax und den harten Gitarrenmelodien von Chai Deveraux, der diesen Sound auch als Remixer in seine Interpretationen fremder Songs überträgt. In seinem Tonstudio Sinustal in Essen wurden bereits von Songs von Bands wie ASP, Krieger oder auch Xandria Remixe erstellt.



Eine kleine kurzbiographie über Jesus on Extasy :-)



gez. >> Kid Alex
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu