Isabelle Boulay
173
Songtexte
28K
Aufrufe
Isabelle Boulay ist eine frankokanadische Pop- und Chanson-Sängerin.

Isabelle Boulay Biografie

Die frankokanadische Popsängerin Isabelle Boulay wurde am 6. Juli 1972 in Kanada geboren. 1991 nahm sie an einem Chanson-Festival von Granby teil, welches sie mit dem Lied „Amsterdam“ von Jacques Brels gewann. Während sie 1993 die Wettbewerbs-Kategorie „Chanson Francophone“ gewann, wurde sie von Luc Plamondon und Francis Cabrel gefördert. Ihr erstes Solo-Album erschien 1996, welches den Namen „Fallait pas“ trug. Das letzte Album kam im Jahre 2007 heraus und nannte sich „De Retour À La Source“.
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu