Irene Cara

Irene Cara Lyrics

Irene Cara Biografie

Irene Cara ist als ein Sänger von Filmthemen am besten bekannt, obwohl sie als eine Schauspielerin seit der Kindheit arbeitete. Erhoben in New York City erschien sie auf Broadway 1967 im musikalischen Maggie Flynn mit acht und kann auf dem Wurf-Album für die Show Ich gehört werden Niemand Weiß. Vom Alter 16 tauchte sie im Fernsehen und in Filmen, einschließlich eines Teils in den Fernsehminireihe-Wurzeln 2 1979 auf. 1980 wurde sie in die Berühmtheit und eine Singen-Karriere durch ihr Äußeres im Film Berühmtheit katapultiert, für die sie das Titellied, ein Gewinnen Oskars Zehn Erster Erfolg sang. Auch von dem Film war ihr Top 40 Hit "Out Here on My Own."

1983 stand sie in den Charts mit "Flashdance...What a Feeling" vom Film Flashdance, ein Lied sie co-wrote an der Spitze, der einen anderen Oskar gewann, und Cara gewann einige Grammys für ihre Beiträge zum Soundtrack. Ihr What a Feeling 'Album schloss die Erfolge "WhyMe? "und "Breakdance" ein und machte sie auch auf die TOP 40 mit einer dritten Filmmelodie, "The Dream (Hold on to Your Dream), von DC Cab.