Inga & Wolf

Sag, wo ist's Lyrics Inga & Wolf

Abspielen

Inga & Wolf - Sag, wo ist's Songtext

Ha-ha-ha-ha-ha-ha,
ha-ha-ha-ha-ha-ha.

Eigentlich kann ich nicht klagen,
eigentlich geht es mir gut,
doch eines raubt mir die Neven,
eines, das nimmt mir den Mut.

Eines, das fehlt mir beständig,
eines, das tief in mir frisst.
Eines, das lässt mich verzweifeln,
eines das macht mich so trist.

Eines, das ich so oft suchte
und das ich doch meistens nicht fand,
besonders, wenn ich es brauchte
und das ist für die Schuhe das Band.

[Refrain]
Ein Schnürband für meine Schuhe,
weil das alte mir riss.
Ein Schnürband für meine Schuhe,
sag, wo ist's?

Kissenbezüge hab ich zur Genüge,
Teller und Tassen hab ich in Massen,
auch mit Schirmen, wenn's regnet, bin ich gesegnet.
Ja selbst Gefühle habe ich viele,
ich habe Tücher, ich glaube auch Bücher,
sogar eine Truhe doch leider:

Kein Schnürband für meine Schuhe,
weil das alte mir riss.
Ein Schnürband für meine Schuhe,
sag, wo ist's?

Es gibt Fragen, die kann man nicht lösen,
doch füllen sie drohend die Luft.
Es gebet auf sie keine Antwort,
wir nehmen sie mit in die Gruft.

Es gibt Fragen, die lassen Dich bangen,
sie machen Dich heiß wie ein Brand,
sie machen Dich kalt wie ein Gletscher,
zu ihnen zählt die nach dem Band.

[Refrain]
Teile diesen Songtext
Erklären
Okay
Durch weitere Benutzung dieser Webseite stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu